Shannon

ROSEBUD OF CRANA´S FLASH OVER DNA-VP

Australian Shepherd
blue merle
Körmaß: 52,00 cm
HD A1, Ellbogen 0
Augen: PRA etc. frei
MDR1-Defekt Genotyp N/N (+/+)
HSF4 Genotyp: N/N (frei)
PRA Genotyp: N/N (A, frei)
CEA Genotyp: N/N (frei)
Pankreasatrophie frei
Angeborenes vollständiges,
korrektes Scherengebiss
Herz/ Schilddrüse ohne Befund
Shannon ist sterilisiert

Unsere Zaubermaus SHANNON ist ein unbeschwertes und mutiges Mädel. Es gibt keinen Menschen oder Tier dem sie ein Vorurteil entgegen bringt. Sie verzeiht fast alles und ist immer bereit jedem eine zweite Chance zu geben. Shannon kennt kein ungemütliches Wetter, keine Trägheit, keinen Schmerz und keine schlechte Laune. Sie ist wie ihre Mutter Tiny – eine Frohnatur, nichts und niemand kann sie davon abhalten, das Leben und all seine Geschöpfe jeden Tag aufs Neue einfach wunderbar zu finden und das Leben in vollen Zügen zu genießen. Ihr perfekter Körperbau und ihre schwungvollen und fließenden Bewegungen lassen jedes Züchterherz höher schlagen. Siehe ihre Töchter Noelani und Lia :-)

Rückblick auf Shannons Leben..

Meine Shannon war eine der einzigartigsten Mütter, die ich jemals erlebt hatte. Unermüdlich, geduldig und einfallsreich im Umgang mit ihren Kindern. Sie war nie krank, nie traurig und war immer in allerbeste Laune. Bis zu einem unglückseligen Tag im Winter…

Kurz vor ihrer 5. Schwangerschaftswochen war Shannon ein Spielball ihrer Hormone, ne schwangere Krätze, die so gar nicht meine Shannon war. Ich war mit den Pferden beschäftigt und meine Hunde tobten ausgelassen auf dem Reitplatz. Toffee entdeckte auf der Koppel gefrorene Pferdeäpfel und schleppte diese im Schnee herum. Ich fühlte den Blick von Shannon. “Oh! Jetzt kracht es gleich!“ Mein Gedanke bekam nicht einmal die Gelegenheit weg zu fliegen, da lag Toffee auch schon kreischend auf dem Rücken. Shannon zog ihr wütend am rechten Ohr „AUA! Das tat richtig weh!“ Toffee tat mir so leid, denn sie ist ein so sanftes Mädchen, dass immer und überall nachgibt, um Streit zu vermeiden.
Ich habe schon so lange Hunde und ich würde jedem sagen, lasst die Weiber in Ruhe, dass ist nur eine Zankerei. Aber nein…..... :-( ich habe etwa ganz außergewöhnlich Dummes getan. Ich wollte Shannon wegziehen, was sie veranlasste das Ohr noch fester zu halten. Ich drückte meine Fingerkuppen ganz fest in ihren Kiefer, um es aufzuhebeln. Wie dumm muss man doch sein, umso etwas zu tun!!! Hätte sie auch nur einmal kurz nachgefasst, hätte ich mit Gewalt meine Finger zwischen ihre Kiefer gepresst. Die Dummheit nahm leider kein Ende. Toffee kreischte immer lauter und schnappte vor Verzweiflung einfach blindlings in die Luft, um Shannon am Kopf zu erwischen, damit sie los lässt.

Ich hatte meine linke Hand unter Shannons Kiefer und schaute kurz nach rechts.

Als meine Augen zurück wanderten, dachte ich nur „Oh! Das schaut aber Kacke aus!

TZZZZZZZ! Na, wenn der noch mal anwächst, heiße ich Fritz!“ Und dann…..

„Mann, wo stecke ich denn nun meinen schönen Mondsteinring hin, den ich Übermorgen zu meinem Geburtstag bekomme?“
Lange hatte ich mich auf diesen Ring gefreut und nun war doch tatsächlich mein Fingerchen weg. Kein Witz! Mein Finger sah aus, als hätte ich einen abgekauten Hähnchenflügel an der Hand.

Die Hunde hörten schlagartig auf sich zu streiten und standen da wie die Ölgötzen. Luke war wie versteinert und zitterte wie Espenlaub ………

Mehr bald auf Luks Seite…...

Mit einem kurzen Schwanzwedeln
kann ein Hund mehr Gefühle
ausdrücken, als mancher Mensch
mit stundenlangem Gerede.
Luis Armstrong

Abstammung

Vater:
CH PRIZM’S INSIDE TRACK DNA-CP Maxx

Mutter:
ROSEBUD OF CRANA`S CHEEKY TINY DNA-CP TINY

Erfolge

Bred and Co-Owned by Rosebud of Crana
Besitzer: Fam Gick

 

Zurück zur Übersicht über alle Hunde…

Snow-Dog Shannon im Januar 2007